Skip to main content

KWC – Luxus-Armaturen für die Küche aus der Schweiz

KWC ist ein traditionsreicher Armaturen-Hersteller aus der Schweiz mit Sitz im Kanton Aargau.

Das Unternehmen hat eine 140-jährige Geschichte (mehr dazu weiter unten) und entwickelt heute Luxus-Armaturen für Küche und Bad. Diese werden weltweit vertrieben und erfüllen die Ansprüche einer kaufkräftigen Kundschaft mit Sinn für Ästhetik.

Teaser KWC Armaturen

Aktuelles Sortiment

KWC hat eine breite Palette von hervorragenden Armaturen. Dazu gehören Einhebelmischer, Küchenarmaturen mit ausziehbarem Auslauf und Geschirrbrause-Armaturen. Bekannte Armatur-Modelle sind KWC Domo, Gastro und Ono. Wer sich informieren möchte findet KWC-Produkte im Amazon-Shop.

Im Folgenden haben wir einige Angebote von KWC aufgeführt.

Geschichte von KWC

Hervorgegangen ist das Unternehmen KWC aus einem 1874 gegründeten Betrieb von Adolf Karrer. Ursprünglich stellte die Firma Musikspieldosen und weitere Metallwaren her. Aufgrund des zurückgehenden Absatzes von Musikspieldosen musste aber das Geschäftsmodell verändert werden.

Seine Erfahrungen im Metallguss führen das Unternehmen schließlich in die Armaturen-Fertigung. Hier zeig KWC sein hohes Innovationsvermögen, als nach Kriegsende die ersten Küchenarmaturen mit ausziehbarer Schlauchbrause entwickelt werden.

In den 80er und 90er Jahren beginnt KWC international zu expandieren und gründet Tochterunternehmen im Ausland. Außerdem nimmt auch der weltweite Handel mit Armaturen und Armatur-Gießanlagen zu. Im gleichen Zeitraum steigt auch der Einfluss von externen Investoren, welche Anteile von KWC übernehmen.

2013 schließt sich dann der Kreis, als KWC von der Franke AG übernommen wird und damit wieder vollständig in Schweizer Händen gelangt.

Wer eine KWC Armatur kauft, bekommt höchste Qualität in wunderbarem Design. KWC-Armaturen werden übrigens ausschließlich in der Schweiz produziert.

Mehr Infos unter http://www.kwc.ch

Weitere Informationen über Küchenarmaturen