Skip to main content

Was kostet eine gute Küchenarmatur?

Wer eine neue Küchenarmatur sucht will natürlich ein gutes Produkt kaufen.

Bei dem großen Angebot an Küchenarmaturen zu unterschiedlichen Preisen fällt es nicht leicht zu erkennen, was eine gute Armatur kostet.

Der Artikel erklärt, wieviel eine gute Küchenarmatur kostet.

Küchenarmatur Kosten

Was eine Küchenarmatur kostet

Eine Standard-Antwort lässt sich darauf leider nicht geben, denn es gibt viele unterschiedliche Typen. Eine Einhebel-Mischbatterie für die Küche ist das einfachste Modell und daher am günstigsten. Im oberen Preisspektrum gibt es Profi-Küchenarmaturen mit vielen Extras, für die man sehr viel mehr bezahlt.

Die Verarbeitung und das Material spielen ebenfalls eine große Rolle beim Preis. Erfreulicherweise bekommt man Küchenarmaturen von bekannten Premium-Herstellern mittlerweile über das Internet auch recht günstig.

Einfache Einhebelmischer

Für den Einhebelmischer (den klassischen Wasserhahn) sind Preise ab 60 Euro ein guter Richtwert. Für diesen Betrag bekommt man  Markenqualität von Herstellern wie GROHE oder BLANCO.

Zudem sind solche Armaturen aufgrund ihrer leichtgängigen Kartusche sehr einfach zu bedienen.

Weniger Geld auszugeben ist nicht ratsam, denn ein qualitativ minderwertiger Wasserhahn macht einen nicht lange glücklich.

Küchenarmaturen mit hohem Auslauf

Wem der Aktionsradius eines normalen Einhebelmischers zu klein ist, der wählt einen Wasserhahn mit hohem Auslauf. Mit diesem können Töpfe leichter gespült werden, da der Hahn höher gelagert ist und einen größeren Schwenkbereich hat (teilweise bis 360 Grad).

Gute Armaturen mit hohem Auslauf kosten etwa 90 Euro und mehr.

Armaturen mit Handbrause

Die ausziehbare Handbrause haben sich die Armaturenhersteller von der Gastronomie abgeguckt. Der Brausekopf kann überall im Umreis der Spüle eingesetzt werden, und gibt zusätzliche Flexibilität. Preise für solide Armaturen mit Handbrause liegen bei 120 Euro aufwärts. Bei diesen ist auch der Schlauch aus Metall gefertigt, während billigere Varianten Plastikschläuche haben.

Weitere interessante Informationen zum Thema: