Skip to main content

Wie man eine Küchenarmatur einbaut

Eine Armatur* kann man entweder from Fachmann einbauen lassen oder selbst montieren.

Armatur Wechsel oder Einbau

Eine Küchenarmatur kann man selbst einbauen

Grundsätzlich ist der Einbau keine große Sache. Der folgende Artikel führt Sie Schritt für Schritt durch den Ablauf. Außerdem geben wir Tipps zum erforderlichen Werkzeug.

Vorüberlegungen

Wir gehen davon aus, dass Sie sich bereits für eine neue Armatur entschieden haben. Falls Sie unsicher sind, welche Armatur für Ihre Küche bzw. Ihren Wasseranschlus passt, lesen Sie unbedingt unseren Ratgeber: So finden Sie die richtige Küchenarmatur.

Besonders wichtig ist zu klären, ob Sie einen Hochdruck- oder Niederdruck-Anschluss in der Küche haben.

Benötigtes Werkzeug

Für die Installation der Küchenarmatur wird benötigt:

  • Rohrzange
  • Maulschlüssel (meist zwischen 10 – 22 mm)
  • Schraubenzieher (meist Kreuzschraubenzieher)
  • Eimer
  • alte Handtücher
  • ggf. Taschenlampe

 

Rohrzange

Rohrzange

Maulschlüssel

Armatur einbauen

Zum Einbau sind mehrere Schritte nötig:

  • Legen Sie das erforderliche Werkzeug sowie die neue Armatur bereit.
  • Stellen Sie über den Haupthahn und über das Eckventil das Wasser ab. Es darf absolut kein Wasser mehr fließen.
  • Restwasser in der Zuleitung lässt man in den Eimer laufen.
  • Schrauben Sie den Siphon unter der Spüle ab, damit Sie Platz haben (siehe Video)
  • Schließen Sie die mitgelieferten Anschlussschläuche an Ihre neue Armatur an.
  • Stecken Sie die Küchenarmatur in die vorgesehene Hahnlochbohrung am Spültisch. Dabei muss darauf geachtet werden, dass der Wasserhahn gerade sitzt.
  • Jetzt müssen Sie unter den Spültisch kriechen und die Armatur von unten mit der Rohrzange festziehen.
  • Dann müssen die Verbindungsschläuche der Armatur mit den Eckventilen verbunden werden.
  • Schrauben Sie den Siphon wieder fest und öffnen Sie den Wasserhaupthahn sowie die Eckventile, damit Wasser fließt.

Video-Anleitung

Das folgende Video zum Armatur-Einbau stammt von Hornbach und erklärt alle wichtigen Schritte.

Beachten Sie bitte, dass sich dieses Beispiel auf eine Hochdruckarmatur bezieht (2 Anschlüsse). Wenn Sie einen Boiler verwenden hat Ihre Armatur drei Anschlüsse und muss anders angeschlossen werden.

 

Weitere interessante Informationen zum Thema: