Skip to main content

Timbus Jagala | Küchenarmatur

48,03 €

Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 9:09

Die in diesem Artikel vorgestellte Küchenarmatur fällt bereits auf den ersten Blick durch ihr interessantes Design auf. Was die sogenannte “Jagala”-Armatur von Timbus sonst noch für Vorteile bietet – und was man vor dem Kauf beachten sollte – werde ich in dieser Artikelbeschreibung für Sie zusammenfassen.


Nur für Hochdruckanschlüsse geeignet!

Im Lieferumfang sind zwei Anschlussschläuche mit einer Länge von  500 mm enthalten. Daran lässt sich erkennen, dass diese Armatur für einen Hochdruckanschluss geeignet ist. Für einen Niederdruckanschluss, wie beispielsweise bei einem Boiler, bräuchte man nämlich drei Anschlussschläuche.

Wenn man also einen Hochdruckanschluss besitzt und sich die Armatur gekauft hat, benötigt man für die Montage nur noch etwas handwerklichem Geschick und einen Schraubenschlüssel

Das Design – ein klarer Hingucker

Da das der erste Aspekt ist, der einem bei dieser Armatur auffällt, werde ich zuerst etwas auf das Design der Jagala eingehen. Die Armatur besitzt einen hohen Auslauf, dessen oberer Teil sich durch einen sichtbarer schwarzer Silikonschlauch auszeichnet. Erst die unteren Zentimeter des Auslaufs sind, wie auch die Basis der Armatur, verchromt. Dies verleiht der Armatur ein individuelles Design, welches aber natürlich auch nicht in jede Küche passt.

Unter dem Silikonschlauch befindet sich aber tatsächlich auch noch ein Metallschlauch, man muss sich also keine Sorge um etwaige Beschädigungen des Silikonschlauchs machen, denn selbst in diesem Fall würde die Armatur noch weiterhin funktionieren. Der Schlauch hat aber nicht nur optische Vorzüge, sondern lässt sich auch leichter abputzen als herkömmliche Ausläufe. Außerdem entstehen hier nicht so schnell sichtbare Fettflecken wie beispielsweise auf einer Metalloberfläche.

Auch funktional zufriedenstellend

Die Armatur besitzt einen Schwenkbereich von 360°. Zusammen mit dem hohen Auslauf bietet dies dem Nutzer maximale Flexibilität in der Küche. Mit einer Breite von 265 mm  und einer Höhe von 408 mm ist die Armatur dabei auch noch recht kompakt.

Der Auslauf-Silikonschlauch lässt sich außerdem bequemem durch einen Steckmechanismus fixieren. Dies lässt sich auch auf dem Bild der Armatur an dem horizontalen, verchromten Teil der Armatur erkennen.

Beim Modell “Jagala” handelt es sich um einen Einhebelmischer. Außerdem besitzt die Armatur eine Kartusche mit Keramikdichtscheiben, sowie einen Temperaturbegrenzer. Darüber hinaus wirbt der Hersteller mit einem “Geräuschklassen-geprüften Luftsprudler”, weshalb sich bei dieser Armatur bei fließendem Wasser niemand an einem nervigen Geräusch stören sollte.

Fazit

Wie bereits ausgiebig erwähnt wurde, sticht bei dieser Armatur vor allem die Optik des schwarzen Silikonschlauchs heraus. Aber auch funktional leistet die Jagala alles, was man von einer Armatur in ihrer Preisklasse erwartet. Obwohl es sich hier nicht um eine Armatur von einem “großen” Hersteller wie Grohe handelt, macht die Jagala einen sehr soliden und überzeugenden Eindruck.


48,03 €

Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 9:09