Skip to main content

Pflege von Küchenarmaturen

Damit der Küchen-Wasserhahn auch nach Jahren noch glänzt ist die richtige Pflege wichtig. Gerade bei hochwertigen Designer-Armaturen ist Sorgsamkeit gefragt.

Im Folgenden erfahren Sie worauf man beim Putzen von der Armatur achten muss.

Normale Putzmittel ungeeignet

Man würde gemeinhin vermuten, dass Scheuerpulver und Essig das richtige Mittel zum Entfernen von Belag auf der Armatur sind.

Wie die Armaturenhersteller aber einstimmig schreiben, sollten diese Standardmittel nicht verwendet werden. Zu groß ist die Gefahr, dass dadurch die Oberfläche der Küchenarmatur angegriffen wird.

Auch alles Putzmaterial wie Lappen und Schwämme die kratzen, sollte nicht verwendet werden.

Seife verwenden

Ein weiches Tuch und etwas Seife sind die bessere Wahl. Wischen Sie damit mehrmals die Küchenarmatur gründlich ab. Achten Sie zudem darauf die Armatur am Ende zu trocknen. Somit bleiben keine hässlichen Flecken zurück.